slideshow 1 slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5

Die Woche in Argentinien: Die Fragata Libertad - der Preis für den Schuldenschnitt?

Das alles beherrschende Thema der Woche war ohne Zweifel das außenpolitische Fiasko, das die Festsetzung des Schulschiffes "Fragata Libertad" in Ghana bedeutete. Das Schiff sitzt in dem afrikanischen Staat fest, da ein Hedgefonds, der mit Argentinien einen jahrelangen Rechtsstreit um Anleihen ausfechtet, seine Pfändung beantragt hat und ein ghanaisches Gericht den Fall derzeit prüft.

Die Woche in Argentinien: Justiz-Gerangel um den "Fall Clarín"

Die Spannungen zwischen der Regierung und der Clarín-Gruppe steigen und haben in der letzten Woche auch das Justizwesen erfasst. Angesichts des nahenden Stichtags des 7. Dezembers 2012, an dem laut Ansicht der Regierung das Medienunternehmen einen Plan vorlegen soll, wie es das Mediengesetz von 2009 einzuhalten gedenkt, bringen sich beide Akteure derzeit in Stellung.

Die 10 schönsten Strände Argentiniens

Auf den 4.500 Kilometern Küstenlinie Argentiniens gibt es fast alles, was das Badeherz begehrt: vom Trubel einer Stadt wie Mar del Plata mit ihren zahlreichen nächtlichen Vergnügungen bis hin zu abgeschiedenen Naturparadiesen, in denen Ruhesucher glücklich werden und oft auch die reichhaltige Tierwelt beobachtet werden kann. Damit wird die jüngste Sektion des Argentinienportals, die sich mit dem Thema Reisen befasst, eingeweiht.

Hintergrund: Streit zwischen Kirchner-Regierung und Clarín-Gruppe

Wer im Jahr 2012 in Argentinien eine Zeitung aufschlug oder eine Nachrichten-Website besuchte, stolperte damals fast zwangsläufig über die Abkürzung „7D“. Gemeint war der 7. Dezember 2012, an dem nach Ansicht der Regierung das „Gesetz über Dienstleistungen der Audiovisuellen Kommunikation“ – oft einfach als „Mediengesetz“ bezeichnet – vollends in Kraft trat.

Die Woche in Argentinien: Pesifizierung von Provinzbonds, Reaktionen auf Chávez-Wahlsieg

Die beiden großen Themen in der Woche zwischen dem 5. und 12. Oktober waren die gespaltenen Reaktionen auf den Wahlsieg Hugo Chávez' in Venezuela und die Gerüchte um eine Pesifizierung (Umwandlung von Dollar in Peso) verschiedener argentinischer Anleihen. Weitere Meldungen in den Nachrichten.

Die Woche in Argentinien: Streik der Präfektur und Gendarmerie

Der Wochenrückblick für die erste Oktoberwoche hat als Thema den Protest der Sicherheitskräfte gegen Gehaltsstreichungen, der bei vielen Argentiniern düstere Erinnerungen wachrief. Weitere Meldungen sind in den Nachrichten abrufbar.

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer