slideshow 1 slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5

Wahl 2019: Macris Wiederwahl steht vor dem Scheitern

Wahl 2019: Denkzettel für Macri - Opposition mit Alberto Fernández liegt bei Vorwahl deutlich vorne

In Argentinien wurden heute, am 11. August 2019, Vorwahlen für die Präsidentschafts- und Kongresswahl abgehalten, und es sieht so aus, als ob die Wahl zu einem Denkzettel für die Regierung unter Mauricio Macri geworden sei. Wie üblich war die Präsidentschafts-Vorwahl die am meisten beachtete Kategorie, auch wenn keine einzige Partei mehrere Kandidaten angemeldet hatten. Dies bedeutet, dass man es im Grunde genommen mit einer großen, teuren Wahlumfrage zu tun hatte.

Wahlen 2019: Klassischer Zweikampf - oder lacht ein Dritter?

Am 27. Oktober 2019 stehen in Argentinien wieder Präsidentschafts- und Kongresswahlen an. Trotz der Wirtschaftskrise stehen die Chancen des aktuellen Präsidenten Mauricio Macri nicht schlecht. Auf der anderen Seite könnte Ex-Präsidentin Cristina Kirchner den Peronisten wieder zur Macht verhelfen.

Analyse Wahl 2017: Ein glücklicher Sieg für Macri

Argentiniens Präsident Mauricio Macri geht aus der Kongress-Zwischenwahl gestärkt hervor. Etwa 42 Prozent holte das Regierungsbündnis "Cambiemos" aus der traditionsreichen UCR, Macris wirtschaftsliberaler PRO und der sozialdemokratischen CC-ARI. Die Stimmen der fragmentierten Opposition teilten sich auf drei verschiedene Ausprägungen der Peronisten mit insgesamt ebenfalls 42 Prozent, eine Reihe von Linksparteien mit 6 Prozent, Regionalparteien mit 5 Prozent und weitere 5 Prozent "Sonstige" auf.

Wahl 2017: News & Ergebnisse

Die Parlamentswahl 2017 ist das politische Ereignis des Jahres und ein wichtiger Stimmungstest für die Regierung Macri. Das Argentinienportal Argentinien21 wird im Laufe der Nacht wichtige Ergebnisse melden.

Wahl 2017: Das Ergebnis der Vorwahl zeigt: Argentinien bleibt gespalten

Patt im Stimmungstest: Weder Macris Regierungskoalition Cambiemos noch die Opposition rund um die Peronisten konnte einen wirklichen Wahlsieg einfahren. Dennoch kann Macri zufrieden sein.

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer